Sie sind hier: Infothek / Ausbildung / Fahrberechtigung Einsatzfahrzeuge / Einweisungsberechtigte

Kontakt

DRK-Kreisverband
Alsfeld e.V.

Altenburger Straße 56b
36304 Alsfeld

Tel: 06631 919910
Fax: 06631 919911

eMail an uns

Geschäftszeiten

Mo.-Fr. 8-12 Uhr,
Mo.-Do. 13-17 Uhr
und nach Vereinbarung

Zur Onlineanfrage...

Ihre Ansprechpartner

Jürgen Geißler

Tel: 06636 797
Fax: 06636 919033
Mob: 0163 8282856

geissler_juergen@
yahoo.de

 


Jürgen Horn

Tel: 06636 730
Mob: 0151 17415553

horn.romrod@
t-online.de

Fahrberechtigung zum Führen von Einsatzfahrzeugen ("Zusatzführerschein" bis 4,75 t bzw. 7,5 t)

Einweisungsberechtigte Personen (Ausbilder)

Sie müssen grundsätzlich folgende Kriterien erfüllen:

  • Vollendung des 30. Lebensjahres,
  • seit mindestens fünf Jahre im Besitz einer gültigen Fahrerlaubnis der Klasse C1E bzw. BE
    (oder alte Klasse 3) sein,
  • im Verkehrszentralregister mit nicht mehr als drei Punkten belastet sein,
  • der ausbildenden Organisation oder einer anderen ausbildungsberechtigten Feuerwehr oder Organisation angehören.

Die ausbildende Organisation kann zur Prüfung die Vorlage einer Auskunft aus dem Verkehrszentralregister verlangen.

  

Ulf-Immo Bovensmann

Tel: 06400 959583
Fax: 06400 959584
Mob: 0174 3761769

u.i.bovensmann@
drk-alsfeld.de

Herbert Dörr

Tel: 06400 6469
Fax: 06400 958370
Mob: 0173 3032317

dherbertdoerr[at]aol[dot]com

Thorsten Ellrich

Tel: 06631 919912
Mob: 0179 6614552

t.ellrich[at]drk-alsfeld[dot]de

Reinhold Fischer

Mob: 0177 8218483

reinhold.fischer1957
@googlemail.com

Armin Henkel

Tel: 06401 3723

Achim Jakobi

Tel: 06400 959680
Fax: 06400 9510295
Mob: 0172 6170095

achim-jakobi@
web.de

Frank Schäffer

Tel: 06401 7472
Mob: 0173 3191482

frank.schaeffer@
gmx.de

Martina Schmidt

Tel: 06631 1712
Mob: 0160 99802714

otmartina[at]web[dot]de

Helmut Schneider

Tel: 06635 1342

Kai Seitz

Tel: 06634 1390

kais.71[at]web[dot]de

Marco Thönges

Tel: 06400 957285
Mob: 0151 65238178

marco-thoenges@
t-online.de


gemäß
HFbV - Hessische Fahrberechtigungsverordnung vom 16. Februar 2012