Sie sind hier: Angebote / für Feuerwehren (Erste Hilfe)

Kontakt

DRK-Kreisverband
Alsfeld e.V.

Altenburger Straße 56b
36304 Alsfeld

Tel: 06631 919910
Fax: 06631 919911

eMail an uns

Geschäftszeiten

Mo.-Fr. 8-12 Uhr,
Mo.-Do. 13-17 Uhr
und nach Vereinbarung

Ihr Ansprechpartner

Andreas Fischer

Tel: 06631 919910

a.fischer[at]drk-alsfeld[dot]de

Erste Hilfe für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr

Nachfolgend ein Auszug
der Unfallkasse Hessen...

Aufgabe der Träger der gesetzlichen Unfallversicherung ist es in erster Linie, mit allen geeigneten Mitteln für die Verhütung von Arbeitsunfällen, Berufskrankheiten und arbeitsbedingten Gesundheitsgefahren und für eine wirksame erste Hilfe zu sorgen.

Mit dem Landesfeuerwehrverband wurde vereinbart, dass die Kreisbrandinspektoren und die Stadtbrandinspektoren der kreisfreien Städte zum Jahreswechsel das Ausbildungskontingent für Erste Hilfe-Kurse ermitteln. Hiermit soll sichergestellt werden, dass innerhalb eines Zwei-Jahreszeitraums 10 % der aktiven Feuerwehrangehörigen und die Betreuer der Jugendfeuerwehren in der Ersten Hilfe geschult werden.

Es ist nicht erforderlich, dass die Stadt- oder Gemeindeverwaltungen einen gesonderten Antrag auf Kostenübernahme für Erste Hilfe-Aus- und Fortbildungen für die aktiven Mitglieder der freiwilligen Feuerwehren stellen. Die Kreisbrandinspektoren oder Stadtbrandinspektoren der kreisfreien Städte teilen das ermittelte Kontingent zu.

Die Unfallversicherungsträger haben eine Rahmenvereinbarung mit Rettungsdiensten und anderen ermächtigten Stellen abgeschlossen, die eine pauschale Vergütung je geschulter Person vorsieht. Zur Anmeldung der Kursteilnehmer nutzen Sie bitte das Formular "Anmeldung und Teilnahmebestätigung".

E r m ä c h t i g t e   S t e l l e
       n a c h   B G G   9 4 8
 
         Kennziffer: 3.0601

Hier können Sie das Formular für die Anmeldung und Bestätigung der Teilnehmer an der Aus- und Fortbildung für Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr direkt runterladen:

Anmeldung und Teilnahmebestätigung (als PDF-Dokument)

Die anfallenden Kursgebühren werden mit der Unfallkasse Hessen abgerechnet. Lassen Sie uns das Formular einfach ausgefüllt wieder zukommen.

Hier können Sie das aktuelle Formular für die Kontingentmeldung Freiwillige Feuerwehr runterladen